Tipps für Senioren bei Hitze!

Tipps für Senioren bei Hitze!

 

Genug Wasser trinken. Dabei hilft ein Trinkplan.

 

Einkäufe und Erledigungen möglichst in die frühen Morgenstunden .

 

Leicht verdauliche Ernährung: frisches Obst und Gemüse, mageres Fleisch oder Fisch. Beim Salz darf großzügig zugelangt werden!

 

In der Mittagshitze einen Mittagsschlaf einlegen.

 

In den frühen Morgenstunden oder Abendstunden lüften. Tagsüber Fenster geschlossen halten und Gardinen zuziehen.

 

Sonnenschutz und luftige, helle Kleidung tragen.

 

Bei Problemen mit Hitze eine lauwarme Dusche mehr als gewohnt nehmen. Oftmals reicht es die Handgelenke mit den Pulsadern nach oben eine Weile unter kaltes, fließendes Wasser zu halten. Ein kaltes Fußbad oder ein kaltes, nasses Tuch auf der Stirn, um den Kreislauf zu entlasten. Für Unterwegs eignen sich Kälte-Sofort-Kompressen.

 

Bei Verdacht auf einen Hitzschlag umgehend den Notarzt rufen bzw. den Hausnotruf von GenoVital.

https://www.facebook.com/1096354053774209/photos/a.1128077350601879/2326065834136352/?type=3

Empfehlen Sie uns weiter

Ihre Ansprechpartner

Betreuungsdienstleistungen 
Frau Simone Meusinger
Tel.:    (03 67 38) 67 95 16
Mobil: (01 75) 3 60 03 40
Fax:   (03 67 38) 67 95 18

Hausnotruf
Frau Ines Hartung
Tel.: (0 36 91) 82 13 20
Fax: (0 36 91) 82 13 23

© 2021 GenoVital Betreuung UGWerbeagentur ideenwert | Sitemap | Datenschutz | Impressum